Corona-Krise: NOZ unter den meistzitierten Zeitungen

Der Mediendienst kress.de zählt die Neue Osnabrücker Zeitung zu den einflussreichsten Zeitungstiteln mit Blick auf die Berichterstattung rund um Corona.

In der neusten Erhebung des aktuellen Zitate-Rankings von Media Tenor, das über kress.de publiziert wird, konnten einige Veränderungen ausgemacht werden. So gibt es zwar einige Verlierer, aber auch deutliche Gewinner. Insbesondere Regionaltitel konnten ihre Chancen hier wahrnehmen und sich in Szene setzen – unter ihnen auch die Neue Osnabrücker Zeitung, die somit zu den wichtigsten Agenda-Settern in der Corona-Debatte zählt und damit die relevanten Themen in der Öffentlichkeit platziert.

Ein Thema dominiert die Medienberichterstattung nun schon seit Wochen: Die Corona-Pandemie wird in all seinen Facetten und mit den stets aktuellen Entwicklungen in sämtlichen Medien beleuchtet. Und in diesen Zeiten wissen Leser qualitativen Journalismus mit regionalem Bezug zu schätzen – eine Entwicklung, die sich auch in den digitalen Abo-Abschlüssen bei NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN abzeichnet. Mit der Gemeinschaftsredaktion in Hamburg und der intensiven Berichterstattung über Corona, wird die Arbeit der Redaktion auch auf nationaler Ebene wertgeschätzt, wie das aktuelle Ergebnis des Zitate-Rankings bestätigt.

Detaillierte Informationen zu dem Ranking finden Sie hier.