Die Neue Osnabrücker Zeitung ist nicht nur in der Region, sondern als eine der meistzitierten Tageszeitungen Deutschlands auch weit darüber hinaus bekannt.  Das Hauptprodukt gliedert sich in sieben Lokalausgaben: NOZ Stadt, NOZ Wallenhorst (Wallenhorst), NOZ Belm/Bissendorf (Belm, Bissendorf), NOZ Hagen/Hasbergen (Hagen, Hasbergen), NOZ Georgsmarienhütte (Georgsmarienhütte, Bad Iburg, Hilter), NOZ Bad Rothenfelde (Bad Rothenfelde, Bad Laer, Dissen, Glandorf), NOZ West (Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg).  Die Inhalte der einzelnen Lokalteile sind dabei auf die Lebenskreise und Interessen der Leser abgestimmt. Zwei Reporter-Teams – eins für die Stadt Osnabrück und eins für den Landkreis Osnabrück, sind täglich in der Region unterwegs kümmern sich um die regionale Berichterstattung.

    • Verkaufte Auflage 62.935 (lt. IVW I/2019)
    • Erscheinungsweise Mo. – Sa.
    • Gründungsjahr 1967
    • Chefredaktion Ralf Geisenhanslüke (Chefredakteur), Dr. Berthold Hamelmann (Vertreter des Chefredakteurs), Burkhard Ewert (Stellvertretender Chefredakteur)
    • Mediadaten können Sie hier finden
    • Abomodelle können Sie hier finden