NOZ MEDIEN gründet OST Osnabrück Ticket GmbH

NOZ MEDIEN und der Osnabrücker Veranstalter Rüdiger Scholz (Rosenhof) haben im Juli 2016 eine gemeinsame Ticketing-Gesellschaft zur Abwicklung aller Dienstleistungen rund um den Ticketverkauf gegründet. Die neue Firma stärkt den Geschäftsbereich „Privatkunden“ von NOZ MEDIEN, zu dem neben dem Ticketing-Vertrieb auch das private Anzeigengeschäft, diverse Endkundenmagazine und das Segment Leserreisen gehören. „Ziel ist die Strukturierung des On- und Offlinevertriebs sowie die Bündelung der Kompetenzen zum Ausbau des Geschäftsfeldes in einem sich verändernden Marktumfeld“, erklärt der Leiter des Privatkundengeschäftes der NOZ MEDIEN, David Rönker. Mit Rüdiger Scholz habe man einen etablierten Partner gewinnen können.
Die OST Osnabrück Ticket GmbH soll unter Einbindung der lokalen und regionalen Kompetenzen des Veranstaltermarktes innerhalb der kommenden Jahre zum führenden Ticketanbieter im Verbreitungsgebiet von NOZ MEDIEN ausgebaut werden. Als zentrale Vorverkaufsstellen für die Tickets werden die Geschäftsstellen der Tageszeitungen der NOZ MEDIEN fungieren sowie eine neu geschaffene gemeinsame Online-Plattform. Die Aufnahme der operativen Arbeit ist – vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden – für das vierte Quartal dieses Jahres geplant.