Navigation
 

Tourismuskauffrau

Eine Reise zu planen hat mir schon immer viel Spaß gemacht und da ich nach meinem Abitur erst einmal etwas Praktisches machen wollte, habe ich mich für die Ausbildung zur Tourismuskauffrau entschieden. Und wie sich bereits nach kurzer Zeit herausgestellt hat, war das auch die richtige Entscheidung.

Auf die Ausbildung bei der NOZ wurde ich durch eine Lehrstellenbörse im Internet aufmerksam. Ich fühlte mich direkt angesprochen, also habe ich eine Bewerbung abgeschickt. Relativ schnell wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Nach dem Probearbeiten war ich dann sofort der Meinung, dass ich meine Ausbildung bei HKR absolvieren möchte und umso mehr habe ich mich gefreut, als dann die Zusage kam.

Während meiner Ausbildung erlerne ich das Buchen und Verkaufen von touristischen Leistungen, die Betreuung und Beratung von Kunden, die Entwicklung von Reisekonzepten sowie das Planen und Umsetzen von Vertriebs- und Marketingmaßnahmen. Um das für die Ausbildung notwendige theoretische Wissen zu erlangen, gehe ich zusätzlich zur Berufsschule am Pottgraben. Sowohl bei Fragen im praktischen Ausbildungsalltag als auch bei Fragen zu anstehenden Klausuren kann ich mich jederzeit an meine Kolleginnen und Kollegen wenden, die mir tatkräftig zu Seite stehen und mir den Ausbildungsstart leicht gemacht haben.

Die NOZ bietet mir eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung. Ich erlerne hier nicht nur die alltäglichen Tätigkeiten eines Reisebüros, sondern erhalte auch Einblicke in andere Bereiche wie die Geschäftsstelle und das Rechnungswesen. Durch meine ersten Erfahrungen möchte ich sagen, dass die NOZ ein sehr organisiertes Ausbildungswesen besitzt, welches uns gut durch die Ausbildung leitet. Zudem ermöglicht sie in so genannten „Azubi Akademien“ das Kennenlernen und den Austausch mit den Auszubildenden aus anderen Bereichen der NOZ oder das Erlernen wichtiger Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Arbeitsalltag. Schlussendlich gesagt, bin ich stolz in so einem tollen Team arbeiten zu dürfen und freue mich auf die nächsten drei Jahre!